Malerweg Etappe 8: von Rathen über die Rauensteine nach Pirna – geschafft!

Auf den Rauensteinen

Nach einem guten Frühstück machen wir uns heute auf unsere letzte Malerweg-Etappe. Zunächst geht es für uns von Rathen natürlich erst mal wieder auf die andere Elbseite rüber und dann den gestrigen Weg zurück (natürlich bergauf), bis wir an den Rauensteinen wieder auf den Malerweg treffen und dort ansetzen können, wo wir gestern abgebogen sind.…

Malerweg Etappe 7: von Gohrisch über die Festung Königstein nach Rathen

Festung Königstein

Das Frühstück heute morgen ist super und so brechen wir frisch gestärkt und frohen Mutes zu unserer vorletzten Etappe auf. Diese wird uns über die Festung Königstein nach Rathen führen. Rathen (rechtselbisch) gehört eigentlich nicht zum Malerweg, denn der verläuft auf den hinteren Etappen linkselbisch, aber auf der anderen Flussseite war keine Unterkunft mehr zu…

Malerweg Etappe 6: von Schmilka nach Gohrisch

Am Papststein

Morgens geht’s mit gepackten Sachen erst frühstücken und dann zur Rezeption, um zu bezahlen. Wir lassen noch ein paar unserer nicht ganz so positiven Hotel-Eindrücke dort, aber das scheint niemanden so recht zu interessieren. Passt ins Bild irgendwie. Also machen wir uns flugs auf den Weg zu unserer sechsten Etappe – die uns später nach…

Malerweg Etappe 5: vom Lichtenhainer Wasserfall nach Schmilka

Teichsteine

Heute heißt es für uns, nach dem Frühstück erst mal zurück zum Lichtenhainer Wasserfall zu kommen, damit wir unsere Wanderung dort fortsetzen können, wo wir gestern notgedrungen aufhören mussten. Der Plan: entweder mit Öffis (S-Bahn, Bus, Kirnitzschtalbahn…) oder halt ein Taxi rufen. Von dort wandern wir dann bis hier nach Schmilka. Das heißt für heute…