So, 08.02.2004

Höre es draußen klappen und denke mir, dass es wohl besser wäre, aufzustehen, um unsere Gäste nicht vor einem leeren Frühstückstisch stehen zu lassen. Komme jedoch kaum raus, da stehen die drei schon in Wanderausrüstung in der Tür und sind am Starten zu ihrem Ausflug nach Naufragados. Wollen partout kein Frühstück. Hm… Tobi und ich frühstücken trotzdem erstmal.
Quälen für den Rest des Tages das Internet. Lade mir die Materialien für die Prüfung morgen runter und werfe einen Blick drauf. An die 250 Seiten nix als Gelaber. Über glückliche Arbeiter. Fliege einmal quer und beschließe, dass ich so etwas notfalls auch noch aus der hohlen Hand hinkriege. Verliere jedenfalls jede Motivation für eine weitere Prüfungsvorbereitung. Beende noch die abzugebende Hausarbeit (ja, genau so viel Gelaber) und belasse es dabei. Durchfallen kann ich ja nicht mehr. Und alles andere ist dann eben Reingewinn.