Di, 14.10.2003

Die PCP-Vorlesung fiel heute aus. Bzw. wurde ersetzt durch selbständiges Bearbeiten der Simulation, die wir bis nächste Woche abgeben müssen. Darum gingen wir nur zu Logistik und trafen uns hinterher noch einmal im Shopping, um die Anzughosen der Jungs nach der Änderung abzuholen. Der Verkäufer fragte doch tatsächlich, ob wir nicht doch noch etwas brauchen würden… *g* Für abends war Kartfahren angesetzt. Leider riss auf der Rückfahrt der Baudenzug vom Gaspedal und der Fusca blieb stehen. Aber dank Herrn Schneider war das Problem binnen einer halben Stunde erledigt und wir kamen doch noch fast pünktlich zum Kartfahren. Sind in zwei Etappen gefahren. Zunächst wir „Profis“ und anschließend meine Jungs mit Stefan und Chicão (Stefans Gastvater). Die Jungs haben sich ein spannendes Rennen geliefert und wir haben uns beim Anfeuern auch mächtig angestrengt. War ein lustiger Abend.

Der Tag aus Renés Sicht:

Heute hatten wir unsere Hosen (die geändert worden waren) abgeholt. Der Verkäufer hatte immer noch Dollarzeichen in den Augen. Als wir auf den Weg zum Kart fahren waren, riss der Baudenzug zum Gasgeben im Fusca. Irgendwie scheint das Einkaufszentrum verhext zu sein. Herr Schneider kam zur Freude von Kai ein zweites Mal. Nachdem er das Problem behoben hatte, sind wir mit etwas Verspätung schlussendlich doch noch zum Kartfahren gekommen.