Mi, 24.09.2003

Gehe heute morgen nicht zur Vorlesung. Bin froh, eine mehr angefangen zu haben, als ich brauchte. So konnte ich eine fallen lassen. Portugnol ist doch mächtig anstrengend, und mit Erkältung sowieso. Sind dann nachmittags wieder zu Logistik gegangen und hatten abends das erste mal Planejamento Estratégico (Strategische Unternehmensführung). Der Raum war völlig überfüllt, aber das zu Recht: eine unglaublich geniale Vorlesung! Habe selten so gelacht in einer Vorlesung. Der Prof. ist ein didaktisches Genie, so dass die zweieinhalb Stunden trotz der vorgerückten Tageszeit wie im Flug vergingen. Auch in dieser Vorlesung wird, wie in allen anderen, großer Wert auf Interaktivität und Mitarbeit gelegt. Irgendwie sympathisch.