So, 30.03.2003

Bin diese Woche irgendwie nicht zum Schreiben gekommen – obwohl gar nicht sooo viel los war… Muss also jetzt mal einen kurzen Rückblick machen. Hatten am Mittwoch eine Info-Veranstaltung in der Uni für ausländische Studenten. Und obwohl alles Portugiesisch war, haben wir doch erstaunlich viel verstanden. War trotzdem nicht besonders informativ, da eher auf Studenten ausgelegt, die hier ihr ganzes Studium machen wollen. Dafür gab’s hinterher noch leckere Snacks. Seit Mittwoch ist auch eine unserer beiden Sprachkurs-Lehrerinnen krank, so dass die Woche halbwegs erholsam war. Das Wetter war die ganze Woche über ziemlich schlecht. Recht kalt (nur noch knapp über 20°C) und viel Regen. Hatte das erste Mal eine lange Hose an!! Pünktlich zum Wochenende kam am Freitag aber wieder die Sonne raus. Freitag abend waren wir in einer Pizzeria und haben ein echt cooles Essen gehabt. Pauschal-Preis bezahlt und dann liefen ständig Kellner mit Pizzen, Nudeln, Lasagne, etc. rum und man hat einfach zugegriffen, wenn man was wollte. Echt klasse! Tja, wie gesagt, schönes Wetter war dann auch wieder. Und so waren wir gestern auch endlich mal wieder am Strand. Diesmal wieder in Canasvieras, weil Tobi dort noch seine Sachen abholen musste. Er zieht nämlich um. Heute ist eher Faulenzen angesagt. Na ja, und Vokabeln pauken natürlich. Ist schon ätzend, was das Portugiesische so an Verb- und Zeitformen aufzubieten hat…