Mi, 05.03.2003

Wir steigen morgens in Floripa aus dem Flugzeug und laufen erst mal gegen eine Hitzewand. Mit den langen warmen Sachen aus Deutschland sind wir hier definitiv falsch gekleidet. Werden am Flughafen nett empfangen und anschließend in unsere Unterkünfte gebracht. Bekommen einen ersten Eindruck von der Insel. Am Nachmittag gönnen wir uns einen Spaziergang durch das Viertel und stellen fest, dass die Leute hier in der Hitze wohl lieber nicht vor die Tür gehen. Bis auf Hunde und ein paar spielende Kinder ist niemand anzutreffen. Verständigen uns mit Händen und Füßen und fühlen uns dabei ziemlich hilflos…