Tag 10 – Middle Velma Lake bis Lake Tahoe

Das soll er also sein. Der letzte Tag unserer Tour. Er beginnt morgens traumhaft am Middle Velma Lake und ein letztes Mal gehen wir das inzwischen routiniert ablaufende Prozedere von Frühstückzubereitung, Zeltabbau und Rucksack-Packen durch. Dann beginnt die letzte Etappe und wir starten zunächst auf bereits bekanntem Pfad. Kurz darauf biegen wir jedoch ab, lassen den TRT / PCT endgültig hinter uns und laufen in Richtung des Bayview Trails.

Zunächst kommen wir am Upper Velma Lake vorbei und genießen den letzten kleinen See am Weg. Anschließend schrauben wir uns wieder den Berg hinauf. Wir nähern uns der Zivilisation, was sich wieder an den Day Hikern bemerkbar macht, die mit jedem Kilometer mehr werden. Interessante Typen treffen wir – am „besten“ waren zwei junge Frauen, die zwar ein Ziel hatten, jedoch weder eine Karte noch einen Plan, wo sie sich befänden und wie sie zu ihrem Ziel kämen. Nun ja, wir sind ja hilfsbereit. Leider mussten die Beiden ein ganzes Stück den Weg wieder zurück.

Irgendwann haben wir den Bergkamm erreicht und da wir ja zum Lake Tahoe zurück auf ca. 2.000m wollen, geht es von nun an im wahrsten Sinn des Wortes bergab. Eine ganze Pfadfindertruppe (oder sowas ähnliches) kommt uns schnaufend entgegen und beneidet uns darum, dass wir bergab laufen können.

Einige Zeit später haben wir den finalen Abstieg erreicht, der sich nun in Serpentinen zur Emerald Bay des Lake Tahoe hinabschlängelt. Der Weg zieht sich deutlich länger als uns die Karte glauben machen wollte, aber zumindest haben wir schöne Ausblicke auf unser Ziel.

Blick auf Emerald Bay, Lake Tahoe
Blick auf Emerald Bay, Lake Tahoe

Unten angekommen treffen wir erst auf eine Art vollausgestatteten Campingplatz, wo wir unseren auf Tour angesammelten Müll bärensicher entsorgen können. Anschließend stehen wir an einer Straße, an der sich offensichtlich ein touristisch beliebter Aussichtspunkt befindet. An einem Kiosk bekommen wir für den Kauf eines Kaffees und einer Cola die Info, dass entgegen früherer Informationen der Trolley-Bus doch noch fährt und wir für schmale vier Dollar bequem nach South Lake Tahoe kommen. Das Portemonnaie freut es und wir genießen die witzige Fahrt als schönen Abschluss einer einmaligen Tour.

Trolley
Trolley

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.