Di, 24.02.2003

Morgens zeitig aufgestanden. Wollen mit Rafa an den Strand fahren und morgens ist der Stau noch nicht ganz so dick. Beim Surfen das Schienbein ramponiert. Blöde Welle – einfach genau über mir gebrochen. Na ja – geht auch wieder weg. Mittag quasi ausfallen lassen, weil wir uns ja viel Hunger für Tobis Essen am Abend aufheben mussten. Nachmittags geinternettet. Und dann war endlich der große Klöße-Augenblick da… sehr lecker! Großes Lob an Tobi. Bis spät in die Nacht Webseite aktualisiert… Ich hasse Analog-Leitungen… 🙁