Do, 29.01.2004

Cyb – happy birthday!
Werden heute wach und können es kaum glauben – der Regen hat aufgehört und es scheint sogar ein kleines bisschen Sonne! Schnappen uns schnell unser neues Surfbrett und fahren nach Joaquina. Auf dem Weg dahin der nächste Schreck: die Straße zum Strand ist teilweise zerstört und die angrenzenden kleineren Straßen existieren schlichtweg nicht mehr. Die hat es komplett den Berg runtergespült. Der stärkste Regen seit 75 Jahren… Am Strand kommt immer mehr Sonne raus. Das Wasser muss unter dem Regen auch ziemlich gelitten haben – es ist allen ernstes so kalt wie seit August – also tiefstem Winter – nicht mehr! Gehe nach einer knappen halben Stunde surfen wieder aus dem Wasser, weil ich meine Füße nicht mehr gespürt hab. Gut, dass wir wenigstens lange Oberteile haben. Tja, das Ende vom Lied war, dass alle Sonnencreme nichts genützt hat – haben uns arg verbrannt.