Di, 02.12.2003

Morgens geht’s zur zweiten Surfstunde. Weiß jetzt, wie man sich mit „Brett vorm Kopp“ fühlt. Schmerzt! Irgendwie war die Welle schneller auf mir als ich auf dem Brett. Hat mich mächtig durch die Gegend gewirbelt. Wusste nicht mehr, wo oben und unten sind. Da knallte das Brett gegen meinen Kopf und ich dachte – hey cool! Da muss oben sein!! 😉 Auf dem Rückweg von der Vorlesung bestell ich beim Bäcker schnell noch heimlich einen Geburtstagskuchen für Tobi.